Atelier für Kommunikation
„Sind Sie mit der DARSTELLUNG Ihres unternehmerischen
 POINT of DIFFERENCE im Web auch nicht (mehr) zufrieden …?”

Nachfolgend verlinkter Horizont-Artikel beleuchtet gekonnt die bereits erfolgte und zu erwartende Verschiebung in puncto Branding-Kampagnen und Zielgruppenansprache. Zwei interessante Aussagen seien hier exemplarisch herausgegriffen: „Print hat den Kampf gegen die Silicon-Valley-Größen bereits weitgehend verloren. Die wirklich große Schlacht läuft aber erst jetzt: TV versus Youtube/Facebook.“ und „Wie stabil ist dieses Duopol? Google ist wohl gesetzt, es fällt schwer, sich irgendein Szenario vorzustellen, bei dem Google wieder auf Normalmaß zurückgestutzt werden würde. Bei Facebook kann man sich da noch nicht so sicher sein (…). Was aber passieren kann, ist, dass sich Amazon in den kommenden Monaten und Jahren zur dritten Großmacht im digitalen Werbegeschäft aufschwingt. Die These lautet: Neben Search und Social könnte sich E-Commerce-Marketing als dritter großer Block in der Digitalwerbung etablieren.“. Hier der Link zum Artikel bei HORIZONT: horizont.net/medien/kommentare/GoogleFacebook-Das-Duopol-159757

Kommunikative Grüße

Veronika N. Sowade

Diesen Blog beginne ich mit dem vermutlich noch immer wichtigen Hinweis, dass man – gerade bei einer geschäftlichen – Facebook-Page keinesfalls ein sog. Fakeprofil zur Erstellung und Moderation verwenden sollte. Wie in folgendem Artikel dargestellt, kann ein Dritter sonst mit wenigen Klicks die ganze bisher dort investierte Arbeit zunichte machen. Hier der Link zum Artikel bei ALLFACEBOOK: allfacebook.de/fbmarketing/fake-accounts-sperrung

Kommunikative Grüße

Veronika N. Sowade